Gegen drei Uhr waren dann auch die letzten Gäste - und Gastgeber - im Bett.